ZURÜCKZUR NEWSÜBERSICHT

Achtung bei Aktivitäten im Freien

26.03.2020

Umstürzende Esche verletzt Spaziergängerin schwer.

In Zeiten von Ausgangsbeschränkung, Versammlungsverbot, usw. bleiben nur mehr sportliche Aktivität im Freien und Spaziergänge um dem Alltag zu entflehen.

Doch dabei gilt es Acht zu geben, gerade wenn man sich im Wald oder am Waldrand bewegt. Bei windigem Wetter steigt die Wahrscheinlichkeit von umstürzenden Bäumen. Die Krankenhäuser sind in diesen Zeiten stark ausgelastet und sollten nicht durch Unachtsamkeiten noch mehr belastet werden.

In Ingolstadt wurde eine 67-Jährige Frau schwer verletzt, weil sie beim Spaziergang um einen Baggersee von einer umstürzenden Esche überrascht wurde.

https://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/wochennl132020-Baggersee-Frau-durch-umstuerzenden-Baum-schwer-verletzt;art599,4534529

Auch für Waldbesitzer heißt es acht zu geben:
Wenn Bäume auf öffentliche Wege stürzen und dabei Personen verletzt werden, kann man durchaus mit Schadensersatzforderungen konfrontiert werden.