ZURÜCKZUR NEWSÜBERSICHT

Ab in den Urlaub --> aber sicher!

25.06.2021

Reisezeit steht bevor, beachten Sie aber ein paar Dinge.

Reisezeit ist die schönste Zeit im Jahr, doch gibt es einiges zu beachten, damit keine unangenehmen Überraschungen auftauchen.

Innerhalb Europas gilt in den meisten Staaten die
Europäische Krankenversicherungskarte.
(die blaue Rückseite Ihrer e-card)
Eine Liste dieser Staaten finden Sie hier.

Wenn Sie diese Karte in einem der aufgelistet Staaten bei einem Arzt oder im Krankenhaus vorweisen, bestätigen Sie damit, dass Sie in Österreich krankenversichert sind. Die Abrechnung Ihrer Behandlung kann dann unter Umständen zwischen dem behandelnden Arzt und der örtlichen Krankenversicherung erfolgen.
Was dabei zu beachten ist und welche Ausnahmen vorhanden sind, entnehmen Sie bitte hier.

Wird die Europäische Versicherungskarte Vorort nicht akzeptiert, müssen Sie die Behandlung selbst bezahlen.
Die Rechnungen können anschließend zur Kostenerstattung bei ihrer Krankenversicherung eingereicht werden.
In der Regel werden dabei 80% jener Kosten ersetzt, die Ihre österreichische Krankenversicherung einem österreichischen Vertragspartner (z.B.: Hausarzt, Krankenhaus, ...) bezahlt hätte.
Reise- und Transportkosten werden nicht ersetzt.
Also wird dabei ein Restbetrag übrig bleiben, den Sie selbst berappen müssen.

Es sei denn Sie sorgen mit einer Reiseversicherung vor.

Fragen Sie rechtzeitig vor Reiseantritt ihren Berater.
Wichtige Informationen dazu finden Sie hier.

Egal wie Sie am liebstern verreisen, ob mit Bus, Bahn, Flugzeug oder dem eigenen Auto.
Wir haben das passende Angebot für Sie, auch um etwaige Stornogebühren abzudecken.

Schönen Urlaub

Ihr Regiona Team